Rekorde bei den Schützen in St. Veit am Vogau
Rekordhitze, Rekordteilnehmerfeld und sehr gute Resultate – so kann man die
steirische Landesmeisterschaft der jagdlichen Wurfscheibenschützen letzten
Samstag in Labuttendorf zusammenfassen.
42 Jagdschützen aus der gesamten Steiermark in den Klassen Allgemein,
Senioren, Senioren2, Junioren, Damen und
10 Mannschaften waren am Start, und
konnte so ein Höchstbeteiligung im Starterfeld erzielt werden.
Aber nicht nur die Quantität war groß,
auch die Qualität der gezeigten
Leistungen der Teilnehmer war sehr hoch. Durch ein sehr
diszipliniertes
Verhalten und einem fairen Wettkampf, ohne Diskussionsunterbrechungen,
konnte auch der sehr enge
Zeitplan perfekt eingehalten werden. Begünstigt
waren die Schützen auch durch ein perfektes, aber sehr heißes, Wetter, wodurch
aber auch zusätzlich erhöhte Anforderungen an die Schützen gestellt wurden.
Der hochklassige Wettbewerb endete mit Stechen um Platz1 in der allgemeinen
Klasse und Platz3 in der Seniorenwertung. In einem hochkarätigen Shotout mit
Flashwurfscheiben kürte sich Daniel Promitzer zum Sieger der allgemeinen
Klasse. Franz Lukas erreichte mit 25 Treffern (!) im Stechen mit einer Patrone
noch den 3 Platz in der Seniorenwertung, welche von Werner Herzog gewonnen
wurde. Franz Lipp kürte sich mit 25 Treffern im vierten Wertungsdurchgang zum
Landesmeister in der Senioren2 KLasse. Aber auch die Schützen vom
Jagdschutzverein St. Veit am Vogau stellten wieder erfolgreich ihren Mann. Mit
dem ersten und zweiten Rang in der Mannschaftswertung, durch die Schützen
Alfred Weinhandl, Hackl Franz, Thomas Waidacher sowie Werner Herzog, Hüttler
Patrick und Strohmaier Georg, vom Veranstalter St. Veit am Vogau
blieben Gold
und Silber Medaille in der Südsteiermark. Am dritten Platz landeten die Schützen
vom Steirischen Wurftaubenclub . Bei den Mannschaften
ist anzumerken dass
diese Wertung sehr hart umkämpft war. Die Siegermannschaft aus St. Veit , mit
277 Treffern von 300 möglichen, wurde gefolgt von den Mannschaften auf Platz2
bis Platz4 welche treffergleich bei 273 Treffern lagen. Die Entscheidung brachten
die erzielten Treffer im letzten Wertungsdurchgang und führten diese zur finalen
Reihung. Mit Herzog Werner als Sieger der Seniorenwertung, Thomas Waidacher
am 2. Platz der allgemeinen Klasse, sowie Kevin Hammler in der Juniorenklasse
wurden Spitzenplätze auch in der Einzelwertung durch die südsteirischen
Schützen erbracht.
Ein sehr gut organisierter Bewerb, im Auftrag des steirischen Landesverbandes
ASF Steiermark, endete mit der Siegerehrung um 18:15h, welche durch den
Wettkampfleiter Robert Lamprecht und dem Präsidenten vom ASF Karl Pock
vorgenommen wurde.
An der Stelle nochmal Gratulation allen Preisträgern, einen herzlichen
Dank an
alle Teilnehmer und dem Veranstalter Team aus St. Veit
sowie dem Richter vom
Landesverband Julius Hernuß.
Natürlich gilt unser Dank auch allen Anrainern, und wünschen wir den steirischen
Schützen viel Erfolg bei den bevorstehenden österreichischen Meisterschaften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s